Service-Navigation

Suchfunktion

Der Ziegen-Daten-Verbund für Mitglieder (ZDV4M) geht an den Start!

Datum: 12.10.2015

Nachdem im letzten Jahr die Umstellung des Herdbuchprogramms und der MLP-sowie der Wiege-Daten auf die Datenbank Ziegendatenverbund des LKV Baden-Württemberg erfolgte, ist seit September 2015 nun die Online Anwendung ZDV4M, Ziegendatenverbund für Mitglieder, am Start. Dies ist eine in der Ziegenzüchtung und –haltung in Deutschland bisher einmalige Anwendung. Erstmals sind Pedigree- und Leistungsdaten in einer Datenbank zusammengefasst und für die Tierhalter jederzeit online einsehbar. Damit können züchterische Entscheidungen einfacher getroffen werden und das Monitoring von Gesundheit und Management des eigenen Bestandes ist deutlich vereinfacht. Besonders großen Wert wurde auf eine einfache Bedienung gelegt. Es gibt kein Programm auf dem eigenen Rechner, das ständig gepflegt und „upgedatet“ werden muss. Der Programmanwender befindet sich per Internet direkt auf dem Server des LKV.Die gemeinsame Umsetzung des Ziegendatenverbundes und von ZDV4M durch den LKV und den Ziegenzuchtverband Baden-Württemberg wurde ermöglicht durch die Unterstützung des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz. Hierdurch wird eine konsequentere Umsetzung der Zuchtprogramme gefördert und die Rahmenbedingungen für die Durchführung der Leistungsprüfung sowie der Zuchtwertschätzung wesentlich verbessert.

Was bietet ZDV4M für Milchziegen?

Das Angebot reicht im Betriebsmodul von Tierlisten, Stalldurchschnitten, Aktionslisten über die Daten der Probemelkungen bis hin zu Informationen zur Eutergesundheit oder Stoffwechselstabilität. Alle Daten der MLP stehen ständig tagesaktuell zur Verfügung.

Im Tiermodul stehen Auswertemöglichkeiten von den Abstammungen, Belegungen bis zu den Laktationender Tiere zur Nutzung für den Betriebsleiter bereit.

Was bietet ZDV4M fürFleisch- und Robustziegen?

Mitgliedsbetriebe des Ziegenzuchtverbandes Baden-Württemberg haben erstmalig die Möglichkeit, Daten aus der Mastleistungsprüfung, wie das 50-Tage-Gewicht oder die Tageszunahmen online im Direktzugriff zu haben. Im Betriebsmodul sind ebenfalls Tierlisten, Stalldurchschnitte und Aktionslisten verfügbar, im Tiermodul Auswertemöglichkeiten zu den Abstammungen und Belegungen.

Zugang zu ZDV4M

Eine detaillierteVorstellung des ZDV4M ist auf den Internetseiten des LKV Baden-Württemberg e.V. unter http://www.lkvbw.de/zdv_online.html zu finden. Wer am ZDV4M teilnehmen möchte, wendet sich an seinen zuständigenZuchtwart, an die Geschäftsstelle des LKV oder an die Geschäftsstelle des Ziegenzuchtverbandes Baden-Württemberg.

Fußleiste